weitersagen….

Fensterpflegeset

15,00 

Enthält 19% MwSt. DE
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Im Außenbereich lohnt sich die Pflege eines Ölanstriches, da eine Renovierung so über viele Jahre entfallen kann. Insbesondere bei Fenstern ist die Pflege wesentlich weniger aufwendig als eine Renovierung. Mit der Pflegeseife können verschmutzte Anstriche schonend gereinigt werden. Um die ursprüngliche Farbintensität von glanzlosen Anstrichen wieder herzustellen, werden matte Bereiche mit Pflegeöl behandelt.
2 mal 100 ml.

100 vorrätig

OR

Artikelnummer: 2408 Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Das Kreidezeit Fensterpflegeset dient zur Instandhaltung von Holzfenstern, die mit Kreidezeit Standölfarben oder farbigen Holzlasuren gestrichen sind. Zur Aufrechterhaltung der funktionsschützenden Oberfl äche und des akkuraten Aussehens ist regelmäßige Pfl ege und Wartung von Holzfenstern lohnenswert, der Aufwand gering. Farbige Renovierungsanstriche entfallen so für lange Zeit. 

Zusammensetzung (Volldeklaration) Pflegeseife: Olivenölseife. Pflegeöl: Leinöl, Leinölstandöl, Holzölstandöl, bleifreie Trockenstoffe

Kontrolle Gestrichene Oberfl ächen mindestens halbjährlich auf Verunreinigungen und Beschädigungen kontrollieren (Sichtprüfung) und nach Bedarf reinigen und pflegen. Bei der mindestens halbjährlichen Kontrolle und Reinigung ist das Glanzverhalten der gestrichenen Oberfl ächen zu beurteilen. Bereiche, die Ihren Glanz verloren haben, müssen umgehend mit Kreidezeit Fensterpfl egeöl gepfl egt werden. Bereiche, die noch genügend Glanz aufweisen, sollen nicht behandelt werden, weil zu häufige Pfl ege auf noch glänzenden Oberfl ächen zu speckigem Aussehen und klebriger Oberfl äche führen kann. Kreidezeit Standölfarben und Holzlasuren sind umweltfreundlich und deshalb bewusst nicht fungizid ausgerüstet. Selbst bei fungizid ausgerüsteten konventionellen Holz anstrichsystemen gilt eine kondensfeuchtebedingete oberfl ächliche Verpilzung als bekanntes Phänomen (Schatten bildung, Schwarzwerden). Deshalb ist es wichtig die Oberfl ächen bei der mindestens halbjährlichen Kontrolle auf Pilzbefall (im Regelfall kleine schwarze Punkte) zu untersuchen und diesen sofort mit Wasser und Kreidezeit Pflegeseife zu entfernen. Die gestrichenen Wetterschenkel sind halbjährlich auf Ihren Zustand zu kontrollieren, weil sie den Witterungseinflüssen am stärksten ausgesetzt sind.

Reinigung Reinigen Sie die Holzfenster nicht sofort nach dem Einbau. Farbe und Silikon brauchen ca. 4 Wochen um vollständig auszuhärten. Reinigen Sie nach der Bauzeit die Metallregenschutzschiene. Die Wasserablaufschlitze dürfen nicht verstopft sein. Verschmutzungen mit einem weichen Schwamm und Pflegeseife (1 EL Seife zu 1 Liter Wasser verdünnt) reinigen. Starke Verschmutzungen können auch mit stärker konzentrierter Seife behandelt werden.

Pflege und Schutz In der Regel ist eine Pflege auf Sonnen- und Wetterseiten einmal jährlich, auf wetterabgewandten Seiten alle 2  Jahre erforderlich. Je nach Witterungseinfl üssen und Exponierung der Oberfl ächen können diese Intervalle deutlich abweichen. Prinzipiell gibt es jedoch keine defi nierten Pflegeintervalle für das Kreidezeit Standölfarben- bzw. Holzlasuren System. Die gereinigten Oberfl ächen vollständig abtrocknen lassen. Die Bereiche, die ihren Glanz verloren haben, besonders an den Sonnen- und Wetterseiten, sehr dünn mit einem mit Pfl ege öl getränkten Lappen abreiben. Nach 10 – 15 Minuten mit einem trockenem Tuch nachreiben und Ölüberschüsse entfernen (nicht entfernte Ölüberschüsse können stark glänzen und kleben!). Die Farbintensität kehrt zurück. Verarbeitungs- und Trocknungstemperatur mind. 10 °C über mind. 48 Stunden.

Renovierung Spätestens wenn Standölfarben im Außenbereich stark abgewittert sind, intensiv kreiden oder die Holzoberfl äche sichtbar wird, bzw. wenn bei Holzlasuren die Pigmente vom Regen abgewaschen wurden, ist eine Renovierung erforderlich. Die Flächen werden mit Pflegeseife gereinigt und noch glänzende Bereiche leicht angeschliffen (Körnung P 120-150). Renovierungsanstriche an Kreidezeit Holzlasur werden mit Holzlasur für Innen/Außen  getönt mit Kreidezeit Pigmenten bis 175 g Pigment pro 1 Liter Holzlasur oder farbiger Holzlasur ausgeführt. Renovierungsanstriche auf Kreidezeit Standölfarben werden mit Standölfarbe – Schlussanstrich – ausgeführt. Die Wetterschenkel an Fenstern sollen an den Sonnenseiten spätestens alle 2 Jahre nachgestrichen werden.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.52 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte dir auch gefallen …

Menü